Gottesdienste

Seitdem in Kavelstorf Daniela Raatz Pastorin ist, haben wir die Möglichkeit hin und wieder einen Jugendgottesdienst zu gestalten. Der Gottesdienst wird also von uns hergestellt, ist aber nicht als Jugendveranstaltung sondern als Gottesdienst für die gesamte Gemeinde gedacht. Dabei gibt es natürlich immer Disskusionen: Was können wir der Gemeinde „zumuten“? Müssen wir uns an irgendwelche ewig alten Abläufe halten? ...Da fliegen auch schon mal, bildlich gesprochen die Fetzen bei der Vorbereitung. Besonders wichtig ist es uns, die Gottesdienste nicht als wortlastige Frontalvortragsveranstaltungen ablaufen zu lassen. Wir wollen möglichst viele „Sinne“ ansprechen und auch durch unsere Musik und Bewegung und Aktionen die Besucher mit einbeziehen. Als Motto haben wir festgelegt: „Ein Jugendgottesdienst muss nicht perfekt sein!“


Hier ein paar Fotos und selbstgeschriebene Texte zu dem Thema:

Jugendgottesdienst reloaded - Auszeit 01.04.2007

Ein jegliches hat seine Zeit 26.02.2006

Außer Thesen nix gewesen 30.10.2005

Die Eindrücke der Segeltour könnt ihr euch hier durchlesen.